Geschichte

 
 

 

19.11.1953

Der Techniker Kurt Wagner gründet in Zug die einfache Gesellschaft Wagner + Grimm.

 

01.02.1954

Eintrag ins Handelsregister unter Wagner + Grimm, elektromechanische Werkstätte.

 

21.06.1954

Eintritt von Oskar Grimm.

 
 

 
 
 

 

01.06.1964

Baubeginn auf dem 5062 m² grossen Grundstück in Malters LU.

 

01.05.1965

Umzug von Zug nach Malters.

 

14.01.1971

Umwandlung der einfachen Gesellschaft in die Wagner + Grimm AG.

 

18.01.1972

Austritt von Oskar Grimm. Ernst Reichel übernimmt die kaufmännische Geschäftsleitung und 50% des Aktienkapitals.

 

26.01.1978

Austritt von Kurt Wagner. Armin Wagner übernimmt die technische Geschäftsleitung und 50% des Aktienkapitals.

 
 

 
 
 

 

1980

Ein zusätzliches Produktionsgebäude mit 2 x 900 m² Fläche wird erstellt.

 

1994

Wagner + Grimm AG besteht die Zertifizierung nach ISO 9001.

 

01.01.1999

Marcel Wagner übernimmt die technische, Bernhard Burri die kaufmännische Geschäftsleitung.

 

01.01.2001

Marcel Wagner und Bernhard Burri werden Inhaber der Wagner + Grimm AG mit einem Anteil von je 50%.

 
 

 
 
 

 

01.05.2003

Übernahme des Bereiches Lapp-Transformatoren der Lapp Textima AG in Hittnau ZH.

 

01.01.2006

Gliederung des Unternehmens in vier strategische Geschäftseinheiten

 

  • Wickeltechnik
  • Kamate MC
  • DXXL
  • imPuls
 
 

 
 
 

 

13.06.2006

Wagner + Grimm AG erhält das Zertifikat für ISO 13485:2003 und ist nun in der Lage medizinische Geräte herzustellen.

 

01.07.2006

Die Inhaber Marcel Wagner und Bernhard Burri entschliessen sich, den aufstrebenden neuen Geschäftseinheiten die nötige Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Ein Erweiterungsbau von 900 m² wird realisiert.

 
 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

2007/2008

Die beiden Inhaber der Wagner + Grimm AG beteiligen sich an folgenden Unternehmen:

- Thermocarb AG

- Fostag AG

- IQP AG

 
 

 
 
 

 

 

 

 

 

01.12.2009

Aus den strategischen Geschäftseinheiten Kamate, DXXL und imPuls ensteht ein neues Unternehmen. Die HumanTec Swiss AG wird durch Bernhard Burri und Marcel Wagner mit einem Aktienanteil von je 50% gegründet. Die HumanTec Swiss AG beschäftigt sich mit der Entwicklung, Herstellung sowie dem Vertrieb von und Handel mit Lifestyle- und Medizinalprodukten.

 
 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

01.01.2010

Marcel Wagner + Bernhard Burri entschliessen sich, eine Muttergesellschaft zu gründen. Es entsteht die Wagner + Burri Management AG. Marcel Wagner + Bernhard Burri halten je 50% des Aktienkapitals. Somit sieht die Struktur der Unternehmen wie folgt aus:

 

 

 

 
 

 
 
 

 

Herbst 2011/Frühling 2012

Vom Herbst 2011 bis in den Frühling 2012 hat die Wagner + Grimm AG in Malters das Bürogebäude totalsaniert. Das Gebäude, das 1964 gebaut wurde, erstrahlt nun im neuen Glanz! Die beiden Inhaber Marcel Wagner und Bernhard Burri haben sich entschlossen, das ganze Gebäude neu zu isolieren und mit neuen Fenstern und Storen auszustatten. Die neue moderne Fassadenfarbe komplettiert den tollen neuen Aussenauftritt.

 
 

 
 
 

Produktion in der Schweiz

 

 

 

Produktion in der EU

 

 

01.08.2013

Konzentration der Kräfte in der Schweiz

Ausbau des Standortes Malters und Integration der

Produktion Hittnau in die Produktion Malters.

 

 

 

 

 

 

Ausbau des Standortes in Tschechien

Da im globalen Markt ein starker Standort im EU-Raum

sehr wichtig ist, haben wir uns entschlossen, den

Standort in Tschechien (Firma Silveratech) auszubauen.